Leistungsschau 2013

Der Oberwalliser Ziegenzuchtverband (OZIV) lud am 9. November 2013 zur neunten Leistungsschau. Vier ausserkantonale Experten rangierten in der Mehrzweckhalle im Sand rund 210 Tiere aus drei verschiedenen Rassen.
An der alle zwei Jahre stattfindenden Leistungsschau des Oberwalliser Ziegenzuchtverbandes dürfen jeweils alle im Oberwallis gehaltenen Ziegenrassen aufgeführt werden. Wie erwartet präsentierte sich die Walliser Schwarzhalsziege mit der grössten Anzahl Ausstellungstiere. Über 40 Tiere gehörten der Rasse der  Gämsfarbigen Gebirgsziege an. Die Rasse der Burenziege war erstmals an der Leistungsschau präsent, mit 15 Tieren jedoch gleichzeitig mit einer stattlichen Zahl.  

Erstmals wurden zwei Missen gekürt: Das Tier 1650134 bei den Gämsfarbigen und das Tier 1557222 bei den Schwarzhalsziegen
Erstmals wurden zwei Missen gekürt: Das Tier 1650134 bei den Gämsfarbigen und das Tier 1557222 bei den Schwarzhalsziegen

Stolze Missenzüchter: Urs und Marc Schnydrig, Mund (Gämsfarbige) und Uly Schnydrig, Mund (Schwarzhals)

Dem Alter entsprechend wurden die Vierbeiner inKategorien eingeteilt. Die Walliser Schwarzhalsziegen starteten in insgesamt fünf Kategorien. Die 6 Kategorie vereinte die Braunen und die Burenziegen. Dank einem Grosseinsatz der Züchter konnten die Gämsfarbigen dieses Jahr zur Misswahl antreten. Die Burenziegen mit ihren 15 Vertreterinnen verpassten das Soll von 20 Ziegen und mussten sich mit der Ranigerung zufrieden geben.
Zu den Beurteilungskriterien gehören das Vorhandensein der typischen Rassenmerkmale, Behaarung, Farbe, Format, Stellung und Gang. Der Körper muss lang, tief und robust sein, das Becken darf nicht stark abfallen und muss eine entsprechende Breite aufweist. Die Beine sollten parallel gestellt, die Fesseln kräftig, die Klauen hart und geschlossen und der Gang lebhaft, leicht und gerade sein.
Der Vorstand ist erfreut, dass die Leistungsschau 2013 mehr Züchter und mehr aufgeführte Tiere zählen konnte. Auch nutzten zahlreiche Besucher die Gelegenheit, die im Wallis gehaltenen Ziegen in grosser Schar zu erleben. Das Ziel des Verbands, der Bevölkerung die einheimischen Rassen vorzuführen und für die Ziegenzucht zu werben, scheint aufzugehen.

Agenda

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Marktplatz